Praxisrundgang – Zahnarzt Berlin Schöneberg

Zahnarztpraxis Brandmann – Zahnärzte in Berlin Schöneberg, 360 Grad Rundgang

Details über unsere Zahnarztpraxis in Schöneberg

Seit dem Umbau und der Neueröffnung des Standorts im Winter 2012 behandeln in Schöneberg Zahnärzte aller Fachrichtungen die Patienten in unserer Praxis auf einer Fläche von etwas mehr als 500 m². Angeboten wird die gesamte Bandbreite an zahnmedizinischen und zahnästhetischen Leistungen.

Zur optimalen Diagnose steht in der Praxis ein eigener Röntgenraum zur Verfügung. Außerdem gibt es zahlreiche Behandlungszimmer um auch spontan erscheinende Schmerzpatienten nach Möglichkeit ohne lange Wartezeit behandeln zu können. Bei der Gestaltung der Zahnarztpraxis in Schöneberg wurde besonderer Wert auf eine Symbiose aus medizinischer Funktionalität und angenehmen Ambiente geachtet.

Wie komme ich am besten in die Zahnarztpraxis Schöneberg?

Die Erreichbarkeit der Praxis im Zentrum von Schöneberg ist sehr gut. Die Praxis befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Nollendorfplatz und ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die am nähesten gelegenen U-Bahnstationen sind Bülowstraße oder Nollendorfplatz bzw. Kleistpark. Die Praxis befindet sich an der Kreuzung von Potsdamer Str. und Winterfeldstraße.

Kann ich auch ohne Termin in die Zahnarztpraxis in Schöneberg kommen?

Grundsätzlich behandeln wir unsere Patienten nach der vorherigen Vereinbarung eines Termins, damit wir die Wartezeiten für unsere Patienten möglichst gering halten können. Am einfachsten können Sie online oder telefonisch einen Termin vereinbaren. In Notfällen oder bei akuten Schmerzen versuchen wir immer nach Möglichkeit auch sofort eine Behandlung vorzunehmen.

Zahnarzt Termin jetzt online buchen:    

» Termin buchen «

Terminbuchung

1. Behandlungstermin wählen
2. Terminbestätigung abwarten
Bitte warten …

Weiteres über den Bezirk Berlin Schöneberg

Schöneberg ist ein fast komplett dicht bebauter Stadtteil von Berlin. Die wichtigsten Ortsteile und Punkte von Schöneberg sind das bayrische Viertel, die rote Insel, der Wittenbergplatz um die Tauentzienstraße, der Nollendorfplatz in dessen Nähe sich auch die Zahnarztpraxis Dr. Brandmann befindet, Ceciliengärten und das Südgelände.

Der Bezirk grenzt an den Übergang des Warschauer Urstromtals und die Teltower Hochflächen. Dadurch liegen im Bezirk Berlin Schöneberg kleinere Hügel und Täler, die Anstiege und Abfälle sind ein einigen Teilen bei Spaziergängen deutlich wahrnehmbar.

Historisch wurde der Bezirk 1264 erstmals urkundlich erwähnt. Im weiteren Verlauf der Geschichte von Schöneberg wurde das ehemalige Dorf 1920 eingemeindet und damit offiziell ein Stadtteil von Berlin. Bis zum Jahr 2000 war Schöneberg ein eigenständiger Verwaltungsbezirk. 2001 ist Schöneberg mit dem angrenzenden Bezirk Tempelhof fusioniert und heißt nun offiziell Tempelhof-Schöneberg.