Kosten von Zahnersatz – Zahnärzte Brandmann & Kollegen – Ihr Zahnarzt in Berlin Schöneberg und Berlin Neukölln für hochwertigen Zahnersatz

Ersatz fehlender Zähne – fester Zahnersatz – Qualitätszahnersatz aus deutschem Meisterlabor

Werden die Kosten für den Ersatz fehlender Zähne vom Patienten, der Krankenversicherung oder sogar der Zahnzusatzversicherung getragen? Ist neuer Zahnersatz in Berlin günstig oder sogar kostenlos?

Viele Patienten haben nicht nur Angst vor dem Zahnarzt sondern fürchten auch die Kosten für den Ersatz fehlender Zähne. Zahnersatz – Kosten variieren je nach Versicherungssituation.

Welche Krankenkasse zahlt bzw. bezuschusst am meisten Geld für neuen Zahnersatz?

Krankenkassen-Test zu Zahnersatz-Kosten
Zahnarzt Dr. medic. stom. Brandmann gibt Tipps, wie man sich die Kosten für einen guten Zahnersatz finanzieren kann:

Die Zahnersatz-Kosten für den Ersatz fehlender Zähne im Alter, werden vor der eigentlichen Behandlung vom Zahnarzt detailliert aufgestellt. Bevor eine Zahnbehandlung beginnen kann, erstellt der Zahnarzt dem Patienten einen sogenannten „Heil- und Kostenplan“, ein rosa-farbendes Blatt, dass bei der Krankenkasse, zur Freigabe eingereicht wird.

Auf dem vom Zahnarzt ausgestellten „Heil- und Kostenplan“ wird die Regelversorgung aufgelistet, das heißt die Leistungen, welche die Krankenkasse als „ausreichende, wirtschaftliche und zweckmäßige Lösung“ unterstützt und bezuschusst.
Zur Regelleistung gehören zum Beispiel Zahnbrücken oder Zahnkronen ohne Verblendung (d.h. silberfarbene Kronen und Brücken), um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen.

Bei einer Regelversorgung übernimmt die gesetzliche Krankenkasse 50 Prozent der Kosten für den geplanten Zahnersatz – den so genannten Festzuschuss zum guten Zahnersatz.

Die anderen 50 Prozent der Zahnersatz-Kosten sind vom Patienten selber zu tragen, wobei der Patient einen Zahnersatz-Bonus bei der Krankenkasse, für regelmäßige Kontrollen und regelmäßige Prophylaxe geltend machen kann.

Jegliche Zusatzleistungen und die Inanspruchnahme von Privatleistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Darunter fallen zum Beispiel Vollverblendungen (weiße Keramik-Kronen), und zusätzliche Verankerungselemente (Geschiebe, Teleskope). Diese erhöhen den Eigenanteil und die Kosten für Zahnersatz.

Der Festzuschuss ist von den Krankenkassen vorgegeben und beträgt immer 50 Prozent der Kosten für die Regelversorgung.

Patienten mit eine sehr niedrigen monatlichen Einkommen können bei den Krankenkassen einen so genannten „doppelten Festzuschuss“ beantragen.
Für Verheiratet gilt eine maximale Einkommensgrenze von 1386,00 Euro und für Alleinstehende von 1008,00 Euro.

Eine Genehmigung des „doppelten Festzuschuss“ bedeutet, dass 100 Prozent der Kosten für die geplante Regelversorgung von der Krankenkasse übernommen werden.

Das heisst für Sie als Patient – Zahnersatz kostenlos bzw. Zahnersatz ohne Zuzahlung!

Bezahlbarer Zahnersatz kann auch mit Hilfe von Zahnzusatzversicherungen finanziert werden. Wenn Sie eine Zahnersatz-Versorgung über die Regelversorgung hinaus wünschen, wie zum Beispiel Implantate oder Keramik-Kronen, ist es sinnvoll eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen.
Bitte beachten Sie, dass viele Versicherungen nicht alle Zahnersatz-Kosten erstatten und es meist, abhängig vom Zahnversicherungs-Vertrag eine Behandlungssperrfrist von ca. 8 Monaten gibt. Bitte prüfen Sie die Versicherungsbedingungen genau.
Für weitere Informationen und Auskünfte über Zahnzusatzversicherungen besuchen Sie die Website (http://niedner.co)

Bezalbarer Zahnersatz in Berlin
Beim Lohnsteuerjahresausgleich oder der Einkommenssteuererklärung lassen sich die Kosten für Zahnersatz fast immer als „außergewöhnliche Belastung“ absetzen.

Guter Zahnersatz muss kein Luxus sein
Qualitätsorientierte Zahnärzte und zahntechnische Meisterlabore können guten Zahnersatz nicht zum Nulltarif herstellen.
Wer einmal jährlich den Zahnarzt besucht, um seine Zähne kontrollieren zu lassen oder eine professionelle Zahnreinigung durchführen lässt, kann bis zu 30 Prozent (für 10 Jahre) beim Eigenanteil an den Zahnersatz-Kosten einsparen. Dafür muss ein Bonusheft (kostenlos erhältlich beim Zahnarzt) lückenlos geführt werden.

Kostenloser Zahnersatz – Kostenlose Finanzierung
Damit Sie sich Ihren Traum von schönen Zähnen erfüllen können, bieten wir als Zahnarzt in Berlin, unseren Patienten eine 12 Monate zinsfreie Ratenzahlung an.

FRAGEN ZU ZAHNERSATZ-KOSTEN / KOSTENLOSER ZAHNERSATZ / FINANZIERUNG VON ZAHNERSATZ

Für weitere Informationen bzgl. Zahnersatz-Kosten, kostenloser Zahnersatz und Finanzierung von Zahnersatz steht Ihnen das Zahnarztpraxis-Team, um Zahnarzt Dr. medic. stom. Brandmann in Berlin Schöneberg und Berlin Neukölln zur Verfügung.

Rufen Sie uns an:
Zahnarzt Berlin Neukölln: 030 689773930
Zahnarzt Berlin Schöneberg: 030 280446680