Moderne Technik für eine optimale Wurzelkanalbehandlung: VDW Reciproc Gold

Zahnerhalt ist in der modernen Zahnmedizin oberstes Gebot, deswegen ist es wichtig einen erkrankten Zahnnerv, so schnell wie möglich zu behandeln, um so auftretende Schmerzen und Schwellugen zu beseitigen und die vorzeitige Entfernung des Zahnes zu verhindern. Eine Zahnentfernung stellt einen massiven Eingriff in die Lebensqualität dar und würde viele Nachteile mit sich bringen. Hohe Behandlungskosten, durch prothetische und implantologische Versorgungen wären die Folge.

Der langfristige Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung hängt wesentlich von der Methode ab. Als Alternative zur Regelversorgung der Krankenkasse, bei der, der Zahn mit Hilfe kleiner Handfeilen gesäubert wird, gibt es die so genannte maschinelle Wurzelkanalaufbereitung mit elektrometrischer Längenmessung (mittels VDW Reciproc Gold).

Die maschinelle Wurzelbehandlung ist ein modernes Verfahren, welches ein schmerzfreies Entfernen des erkrankten Zahninneren (Pulpa) ermöglicht. Dank der besonders hohen Präzision, wird gesunde Zahnsubstanz geschont und die Erfolgsquote ist höher als bei der konventionellen Wurzelkanalbehandlung. In den meisten Fällen kann die Wurzelbehandlung in nur einer Sitzung durchgeführt werden. Selbst stark gekrümmte Wurzelkanäle können mittels maschineller Wurzelkanalbehandlung und mit Hilfe der elektrometrischen Längenbestimmung, problemlos aufbereitet werden. Selbst während der Wurzelbehandlung ist eine elektrometrische Längenmessung der zu behandelnden Wurzelkanäle jederzeit möglich, wodurch die Belastung des Patienten mit Röntgenstrahlung minimiert wird.

Behandlungsschritte mit VDW Reciproc Gold:

Bestmögliche Zahnerhaltung und hohe Erfolgsquote.

1. Anlegen eines Spanngummis (Kofferdam) 
Der zu behandelnde Zahn, wird isoliert. Dadurch können keine schädlichen Bakterien aus dem Mundraum in den geöffneten Wurzelkanal gelangen.

2. Elektrometrische Vermessung der Wurzelkanäle
Vor Beginn der eigentlichen Wurzelkanalbehandlung muss die exakte Länge des Wurzelkanales bestimmt werden. Dafür benutzen wir ein elektronisches Messgerät.

3. Maschinell rotierende Wurzelkanal-Aufbereitung
Mittels spezieller und hochflexibler Nickel-Titan-Instrumente wird der Wurzelkanal, maschinell, bis zur Wurzelspitze gereinigt und aufbereitet. Dabei werden selbst kleinste Partikel rückstandslos entfernt. Dank des modernen Spezialmotors ist die Behandlung sanft, schnell und effektiv. Vorteil: Der behandelte Zahn wird gründlicher von Bakterien gereinigt, die Gefahr von Instrumentenfrakturen ist durch die hohe Flexibilität der Nickel-Titan-Feilen im Vergleich zu herkömmlichen Instrumenten zur Wurzelbehandlung signifikant verringert.

4. Desinfektion und Spülung der Wurzelkanäle
Während der Wurzelbehandlung müssen die Wurzelkanäle ständig mit verschiedenen Desinfektionslösungen gespült werden. Dadurch werden Bakterien abgetötet und selbst feinste Partikel, aus ausgewaschen.

5. Trocknung der aufbereiteten Wurzelkanäle
Der aufbereitet (maschinell ausgeformte) Wurzelkanal, wird mit passgenauen Papierspitzen getrocknet.

6. Plastische Wurzelfüllung
Im letzten Behandlungsschritt, wird der Wurzelkanal, definitiv, vollständig und randdicht abgefüllt (Wurzelkanalfüllung). Dafür verwenden wir einen sogenannten „Sealer“ (Zement) und Guttapercha. Guttapercha ist ein körperverträgliches Naturmaterial. Diese Wurzelkanal-Füllung ist notwendig, um einen hermetischen Abschluss des Systems gegen Bakterien zu gewährleisten. Vorteile einer maschinellen Wurzelkanalbehandlung für den

Medizinische Vorteile für den Patienten:

Alle Vorteile zusammengefasst.

1. Hohe Erfolgsquote durch präzise Behandlung

2. Bestmögliche Zahnerhaltung

3. Effiziente Behandlung auch bei gekrümmten und schwer zugänglichen Wurzeln

4. Durch die maschinelle Aufbereitung mit elektrometrischer Längenmessung, ist die Behandlung für den Patienten viel angenehmer und komfortabler

5. Stark verkürzte Behandlungszeit

6. Messung der Wurzelkanäle ohne Röntgenstrahleneinsatz

7. Die langfristigen Erfolgsaussichten sind wesentlich höher als bei der konventionellen Wurzelbehandlung

VDW Reciproc Gold: Instrumentdesign

Technische Beschreibung von VDW Reciproc Gold (für Zahnärzte)

Technische Beschreibung auf der Herstellerwebseite